Mut zum Handeln -
Ein neuer Aufbruch im Erzbistum Köln

Broschüre "Mut zum Handeln"

Das Erzbistum Köln hat in den zurückliegenden Jahren auf nahezu allen Gebieten kirchlichen Lebens einschneidende Veränderungen erfahren. Deshalb war es an der Zeit, Bilanz zu ziehen und einen Ausblick zu wagen: Was brauchen die Menschen in unseren Gemeinden, Verbänden und Einrichtungen heute und morgen? Und was erwarten die Menschen außerhalb der Kirche von uns als Christinnen und Christen in dieser Gesellschaft?

Deshalb war es an der Zeit, einen neuen Aufbruch zu wagen. Und es gibt ihn längst: Viele kreative Menschen an der „Basis“ nehmen sich ihre Freiheit und entwickeln ihre Spiritualität, ihre Angebote und ihre Kommunikation in ihren Gemeinden, Verbänden oder Initiativen weiter.

Diese und weitere Ideen und Impulse zu bündeln und für das ganze Erzbistum fruchtbar zu machen, war das Ziel des vom Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln initiierten Dialogprozesses. Der Fokus lag dabei auf der Erarbeitung konkreter Veränderungsschritte, die realistisch innerhalb des Erzbistums umsetzbar sind; ohne allerdings dabei die Perspektive der ganzen Kirche aus dem Blick zu verlieren und scheinbar unliebsame Themen auszuklammern.

Um diesen Dialog im Erzbistum Köln zu ermöglichen, haben wir im Namen des Diözesanrates von Januar bis Mai 2012 zu vier samstäglichen Workshops unter der Leitung von Ludwig Weitz, Moderator und Coach, eingeladen. Weitere Veranstaltungen zum Dialog fanden in diesem Zeitraum in einzelnen Stadt- und Kreisdekanaten sowie im Rahmen des verbandlichen Dialoges statt.

Im Anschluss daran haben sich die Gremien des Diözesanrates Hauptausschuss und Vollversammlung mit den Ergebnissen, Anregungen und Forderungen, die in den diversen Veranstaltungen gesammelt wurden, auseinandergesetzt und gewürdigt. Die notwendige Straffung und Zusammenfassung mündete in den hier vorliegenden Beschlusstext, der am 8. September von den Delegierten der Vollversammlung des Diözesanrates, mehrheitlich beschlossen wurde.

Wir möchten an dieser Stelle allen danken, die sich bis hierher mit Engagement und Eifer am Dialogprozess im Erzbistum Köln beteiligt und so „Mut zum Handeln“ für eine zukunftsfähige Kirche im dritten Jahrtausend bewiesen haben.

Download der Broschüre

"Jetzt staubts - Kirche wählen!" In der letzten Woche sind Wahlmappen und Postkarten zur Kandidatensuche in die Pfarrgemeinden geschickt worden....

Weiterlesen

Einladung: Das Jahr 2017 ist für Christinnen und Christen von großer Bedeutung, erinnert es doch an die vor 500 Jahren von Martin Luther und anderen...

Weiterlesen

Die neue Satzung des Diözesanrates ist am 05. Mai 2017 vom Erzbischof genehmigt worden. Damit erhält der Beschluss der Vollversammlung des...

Weiterlesen