Der BeraterInnenkreis

Der Beraterkreis im August 2015 (es fehlt W. Müller)

Der BeraterInnenkreis des Diözesanrates ist eine Gruppe von Damen und Herren aus allen Regionen des Erzbistums Köln. Wesentliche Grundlage für seine Tätigkeit ist das am 3. Dezember 1992 durch den Vorstand des Diözesanrates veröffentlichte „Statut für den Beraterkreis für Pfarrgemeinderäte, Aufgaben – Ziele“.

Der BeraterInnenkreis ist organisatorisch in der Geschäftsstelle des Diözesanrates und dort im Bereich "Beratung für Pfarrgemeinderäte und andere Gremien" beim ha. Referent Dr. Stephan Engels angesiedelt.


Zur Zeit im BeraterInnenkreis tätige Beraterinnen und Berater:
Stephan Engels; Johanna Gründler; Josef Hülkenberg; Christa Mödder; Wolfgang Müller;
Boris Pohlen; Günter Pott und Thomas Rösler.

 

Für weitere Informationen zum Beraterkreis wenden Sie sich bitte an
Dr. Stephan Engels
0221 / 257 61 65
engels[at]dioezesanrat.de

 

 

20.09.2016

Domradiointerview mit Cornel Hüsch zur Diskussion um die Sterbehilfe. Der Tatort "Freitod" ist Fiktion, das Thema Sterbehilfe real. In der Schweiz ist...

Weiterlesen

12.09.2016

Nur gemeinsam in die neue Zeit - Erzbischof und Diözesanrat luden zum 1. Maternusempfang nach Bensberg ein. Austausch, Diskussion und Preisverleihung....

Weiterlesen

08.09.2016

Hauptausschuss des Diözesanrates der Katholiken im Erzbistum Köln spricht sich am 06. September nochmalig für neue Zusammensetzung der Vollversammlung...

Weiterlesen