Der Stand

"Dem Antisemitismus Paroli bieten - Erinnerungsarbeit als Chance zur Veränderung!"

Der Stand des Diözesanrates der Katholiken im Erzbistum Köln auf dem Katholikentag 2024 in Erfurt ist zu finden:

Markt der Möglichkeiten - Domplatz - DS 07 -

Folgende Projekte des Diözesanrates mit Kooperationspartnern werden auf dem Stand thematisiert:

  • Ester Bejarano: "Nie wieder Krieg - Esther Bejarano und die "Microphone Mafia"
  • Anne Frank: "Deine Anne - Ein Mädchen schreibt Geschichte" - Ausstellung und Veranstaltung
  • Willi Graf: "Willi Graf - Weitertragen, was wir begonnen haben" - Veranstaltungsreihe
  • Jerzy Gross: "Spiel mir das Lied vom Leben - Judith und der Junge von Schindlers Liste"
  • Nikolaus Groß: "Nikolaus - Groß" - Veranstaltung zum 70. Todestag
  • Anita Lasker-Wallfisch: "Vergangenes wird nicht vergessen" - Vortrag und Gespräch
  • Shlomo Venezia: "Leben mit Shlomo Venezia" - Bericht von Marika Venezia
  • Freya von Moltke: "Freya - Freya von Moltke und der Kreisauer Kreis" - Vortrag mit Lesung
  • Helmuth James von Moltke: "In der Mitte des Netzes - Szenische Lesung der Abschiedbriefe eines Paares aus dem Wiederstand."

Stellungnahme zum Todestag von Nikolaus Groß: Am 23. Januar 1945 wurde Nikolaus Groß, Arbeiterführer und Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime, durch...

Weiterlesen

Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln appelliert an die Nordrhein-Westfälische Landesregierung, die Einhaltung des Preußenkonkordats zu...

Weiterlesen

Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln bekräftigt seine Position (s. Pressemeldung vom 22. Juni 2023), der Erzbischof möge dafür Sorge...

Weiterlesen