Der Stand


Shlomo Venezia

Aufsteller Shlomo Venezia

1924 – 2012
April 1944 von Griechenland nach Auschwitz deportiert.
Er wurde gezwungen, in den Krematorien von Birkenau
bei der Leichenverbrennung zu arbeiten.

„Alles bringt mich zurück ins Lager. Was ich auch tue, was ich auch sehe, mein Geist kehrt immer wieder an diesen Ort zurück.“

Projekte des Diözesanrates

2016
Leben mit Shlomo Venezia
Stadtmuseum Siegburg

■ Marika Venezia spricht über ihr Leben mit
   Shlomo Venezia, ehemaliger Häftling des
   Sonderkommandos in Auschwitz-Birkenau


Stellungnahme zur Reform des Diözesanpastoralrates - „Die Verantwortlichen im Erzbistum Köln zerstören mutwillig etablierte Strukturen. Wir halten die...

Weiterlesen

Unter dem Motto Frieden ist möglich - Unser Wirken gegen Antisemitismus präsentiert sich der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln auf dem...

Weiterlesen

Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln sieht in der Europawahl am 09. Juni 2024 eine richtungsweisende Wahl! Er ruft alle Christinnen und...

Weiterlesen