„Tandem – Familie und Beruf auf einen Weg bringen“ (Kolping Bildungswerk)

Das Kolping-Bildungswerk bietet mit dem Projekt „Tandem“ berufliche Qualifizierungsangebote speziell für junge Mütter und Väter an.

In den Fachbereichen Gastronomie/Hauswirtschaft und Wirtschaft/Verwaltung werden berufliche Grundkenntnisse vermittelt. Eigene Stärken und Begabungen können entdeckt werden. Berufliche Ressourcen, personale und soziale Kompetenzen sollen aktiviert werden um eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf herstellen zu können. In Workshops und Gesprächsrunden können die Teilnehmer das Zeitmanagement erlernen.

Entsprechende Kinderbetreuungsangebote in Form einer eigenen Betreuungsgruppe für Kinder, tragen zum Abbau von Schwellenängsten bezüglich einer Fremdbetreuung der Kinder bei. Dieses Betreuungsangebot baut Ängste in Bezug auf eine spätere Fremdbetreuung der Kinder ab.

Das Projekt Tandem wurde in 2016 durch den Solidaritätsfonds für Arbeitslose des Diözesanrates gefördert.



Der Holocaust-Gedenktag blickt auf die schlimmste Episode der deutschen Geschichte. Verbände wie der Diözensanrat in Köln setzen sich dafür ein, dass...

Weiterlesen

Dass sie noch lebt, verdankt Esther Bejarano der Musik. Denn Auschwitz hat die 94-Jährige nur überlebt, weil sie Akkordeon spielen konnte. Noch heute...

Weiterlesen

Thomas - Morus - Akademie Bensberg unter neuer Leitung - Andrea Hoffmeier ist seit Jahresbeginn 2019 Direktorin der Thomas-Morus-Akademie Bensberg...

Weiterlesen