Gästehaus St. Georg Köln

Der Trägerwerk St. Georg e. V. ist der Rechtsträger der Einrichtungen der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg, Diözesanverband Köln. Seit der Vereinsgründung im Jahre 1983 hat der Verein benachteiligte, behinderte und langzeitarbeitslose Menschen in den Arbeitsprozess integriert. Am Empfang des Hauses, in der Hauswirtschaft und im handwerklichen Bereich arbeiten Menschen mit Behinderungen und Langzeitarbeitslose mit.

Im hauswirtschaftlichen Bereich werden seit der Gründung des Vereins benachteiligte junge Menschen ausgebildet. Wir können in den folgenden Ausbildungsberufen ausbilden:

  • Fachpraktiker Küche (früher Beikoch)
  • Hauswirtschafterinnen
  • Hotelfachleute und Fachkräfte im Gastgewerbe

Bereits vor einigen Jahren haben wir mit den Caritasbehindertenwerkstätten ein Projekt begonnen, welches das Ziel hat, Menschen, die bislang in den Werkstätten gearbeitet haben, langfristig auf Außenarbeitsplätzen in anderen Einrichtungen einzusetzen z. B. in unseren Einrichtungen.

In der Vergangenheit haben einige Praktikantinnen und Praktikanten aus den Werkstätten in unserem Hause ein Praktikum absolviert. Leider kamen diese für den dauerhaften Einsatz auf einem Außenarbeitsplatz nicht infrage.

Seit Herbst letzten Jahres hat eine junge Dame ebenfalls aus einer Werkstatt in der Küche unseres Hauses im Praktikum absolviert. Erfreulicherweise hat sie sich sehr gut integriert und ist sehr gut im Team angekommen. Seit Mitte Januar 2017 haben wir für Sie einen Außenarbeitsplatz eingerichtet.
Die sozialpädagogische Betreuung erfolgt durch Betreuer der Werkstatt, die fachliche Anleitung erfolgt durch unsere Küchenleitung.

Dieses Projekt erachten wir als außerordentlich wichtig. Möglicherweise sind bei der Mitarbeit in unserer Einrichtung gute weitere Entwicklungschancen möglich. Unsere neue Küchenleitung widmet sich der Aufgabe der fachpraktischen Anleitung mit außerordentlichem Einsatz.

Das Projekt des Gästehaus St. Georg in Köln wurde 2017 vom Solidaritätsfond unterstützt.



Sehr geehrte Seelsorger/innen des Pastoralkurses 1985 -88, vielen Dank für den offenen Brief an den Erzbischof von Köln, Rainer Maria Kardinal Woelki....

Weiterlesen

Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln fühlt sich der Stockholmer Erklärung des Internationalen Forums über den Holocaust vom 28. Januar...

Weiterlesen

Laien beziehen Stellung zum Anti-Missbrauchsgipfel im Vatikan: Mit großem Interesse haben die katholischen Laien im Erzbistum Köln die heute in Rom zu...

Weiterlesen