Scheckübergabe für Preisträger "Nach Regensburg fahren und gewinnen!"

Tim Kurzbach, neuer Diözesanratsvorsitzender, überreichte heute jeweils zwei Schecks in Höhe von 1.500 Euro an zwei Preisträgergruppen aus Lohmar und Wuppertal für die gemeinsame Fahrt zum Katholikentag nach Regensburg

Im Rahmen einer feierlichen Übergabe

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren in den Pfarrgemeinden und Seelsorgebereichen
sowie Dekanaten, liebe Mitchristinnen und Mitchristen,
vom 28. Mai bis 1. Juni 2014 findet der 99. Katholikentag, dieses Mal in
Regensburg, im Herzen Bayerns, statt. Das Leitwort des Katholikentages
2014 ist: Mit Christus Brücken bauen. Wer Regensburg kennt, verbindet
das imposante Bild der steinernen Brücke, bekanntes Wahrzeichen der
Stadt, mit diesem Leitwort.
„Für engagierte Christinnen und Christen versinnbildlicht dieses Leitwort
die Berufung, in der Nachfolge Jesu Christi und in seinem Geiste
in unserer Zeit mit ihren Spannungen und Konflikten in der Welt und in
der Kirche Brücken zu bauen“, so erklärt dies ZdK-Präsident Alois Glück.

Stellungnahme zum Todestag von Nikolaus Groß: Am 23. Januar 1945 wurde Nikolaus Groß, Arbeiterführer und Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime, durch...

Weiterlesen

Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln appelliert an die Nordrhein-Westfälische Landesregierung, die Einhaltung des Preußenkonkordats zu...

Weiterlesen

Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln bekräftigt seine Position (s. Pressemeldung vom 22. Juni 2023), der Erzbischof möge dafür Sorge...

Weiterlesen