Vollversammlung des Diözesanrates 20. Mai 2023

Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder der Vollversammlung des Diözesanrates,

ganz herzlich lade ich Sie/Euch auch im Namen des Vorstandes des Diözesanrates der Katholiken im Erzbistum Köln zu unserer nächsten Vollversammlung, die vereinbarungsgemäß am

Samstag, den 20. Mai 2023, von 9:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr in der Thomas-Morus-Akademie Bensberg/Kardinal Schulte-Haus
stattfindet, ein.

Wir werden uns in dieser Vollversammlung inhaltlich insbesondere mit der Thematik des Klimaschutzes auseinandersetzen. Zu einem Vortrag mit dem Thema „Klimaschutz und die Konsequenzen für unsere Partner in der Dritten Welt“ haben wir Madeleine Alisa Wörner, die beim Bischöflichen Hilfswerk MISEREOR als Referentin für Energiepolitik tätig ist, gewinnen können.

Zudem haben wir in Abstimmung mit dem BDKJ, Diözesanverband im Erzbistum Köln sowie dem Umweltbeauftragten des Erzbistums Köln, Dr. Christian Weingarten, eine Selbstverpflichtung erarbeitet, in die ein Mitglied des Vorstandes des Diözesanrates einführen wird. Diese Selbstverpflichtung werden wir der Vollversammlung zur Verabschiedung vorlegen.

Des Weiteren werden wir uns mit der Situation zum Abschluss des Synodalen Weges und dessen Ergebnissen auseinandersetzen.

Für die Befassung mit den Regularien (Arbeitsbericht 2022/2023, Haushalt 2022, Etat 2023 etc.) haben wir genügend Zeit eingeplant sowie ebenfalls für die Bearbeitung der bereits vorliegenden und weiteren noch eingehenden Anträge.

Ich freue mich auf diese Vollversammlung und darauf Sie/Euch alle persönlich begrüßen zu dürfen.

In Verbundenheit grüßt Sie/Euch

Tim-O. Kurzbach

Vorsitzender des Diözesanrates

„Eine Reform muss nicht im Streit enden“- Bensberg: Innerkirchliche Debatten, die Ergebnisse der Wahlen zum Europäischen Parlament und der...

Weiterlesen

Stellungnahme zu einer möglichen Altersgrenze im KV - „Innerhalb der Kirche wird über Zusammenlegungen von Pfarreien und damit auch von...

Weiterlesen

Stellungnahme zur Reform des Diözesanpastoralrates - „Die Verantwortlichen im Erzbistum Köln zerstören mutwillig etablierte Strukturen. Wir halten die...

Weiterlesen