Blickwechsel DonnerstagsForum gegen Rechts

Die Welt - nicht einfach, aber vielfältig

anders ...

Kulturelle Vielfalt in urbanen Vierteln belebt und

fasziniert. Sie kann aber durchaus fremd wirken und

überfordern.

Der einfache bewertende Blick verleiht pauschalierenden Urteilen und vordergründigen Ordnungsvorstellungen ungeahnte Schlüssigkeit. Wie
lässt sich mit der Spannung zwischen dem Bedürfnis nach ordnenden Strukturen und der Faszination, die von der Buntheit kulturellen Lebens ausgeht, umgehen?
Als Antwort schlagen wir Ihnen einen Blickwechsel
vor: lassen Sie sich einmal auf die urbane Vielfalt ein, entdecken Sie zum Beispiel türkische Lebenswelten, begegnen Sie Menschen, die die Welt ein wenig verbessern wollen. Suchen Sie das Gespräch, hören Sie
zu, sprechen Sie mit und reden Sie Klartext.
In einem Brauhaus üben Sie bei einem Training gegen "Stammtischparolen"
rechtem Gedankengut zu widersprechen.
Herzlichen laden wir Sie ein, an vier Orten in Köln diesen Blickwechsel auszuprobieren. Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Veranstaltungsorte

I. Wie Integration gelingt …
11. September 2014 (Do.), 18.00 bis 21.00 Uhr
Ort: Pfarrzentrum St. Theodor, Burgstraße 42,
51103 Köln

II. Keupstraße – Türkische Lebenswelten
25. September 2014 (Do.), 18.00 bis 21.00 Uhr
Orte: ISS-Netzwerk, Genovevastraße 94, 51063 Köln
Restaurant Asmali Konak, Keupstraße 44-46,
51063 Köln

III. Wie rechte Orientierung erkennen?

23. Oktober 2014 (Do.), 18.00 bis 21.00 Uhr
Ort: EL-DE Haus, NS-Dokumentationszentrum der
Stadt Köln, Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln

IV. Gegen Stammtischparolen
6. November 2014 (Do.), 18.00 bis 21.00 Uhr
Ort: Brauhaus Gilden im Zims, Heumarkt 77,
50667 Köln

downnload des Flyers mit weiteren Informationen hier

 

 

Deine Anne - Ein Mädchen schreibt Geschichte - vom 24. Oktober bis zum 17. November 2022 auf dem Campus Gummerbach der TH Köln.

Weiterlesen

Der Diözesanrat der Katholiken vertritt die Laien im Erzbistum Köln und sucht für seine Geschäftsstelle möglichst zum 15. Januar 2023, gerne auch...

Weiterlesen

„I´m only alive because of music“, sagt Joanna Wallfisch während ihres Konzertes im Jugendpastoralen Zentrum Crux. Ein Satz, der ihre Geschichte und...

Weiterlesen