Mal-Wettbewerb: „Familie gewinnt“ - Hier sind die Bilder

Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln hatte in der Lockdown-Zeit Kinder aufgerufen, sich mit einem tollen Familienbild am Mal-Wettbewerb „Familie gewinnt“ zu beteiligen. „Zeigt uns, was ihr gerade ohne Kindergarten oder Schule zu Hause und mit der Familie macht. Seid kreativ und malt ein tolles Bild mit Wasserfarben, Wachsmalstiften oder Bundstiften“, ruft Diözesanrats-Geschäftsführer Norbert Michels zum Mitmachen auf.

Zu gewinnen gab es über 60 Gesellschaftsspiele, Mal- und Bastelbücher sowie weitere tolle Spiele für drinnen und draußen. „Wir wollen Familien in der derzeitigen Situation unterstützen und für kreative Abwechslung und Beschäftigung sorgen“, sagt Michels und betont: „Für viele Eltern ist die Zeit ohne Betreuungsmöglichkeit nicht einfach. Mit den Spielen und Büchern wollen wir beitragen, diese Zeit etwas zu entspannen“. 

Neben diesen Preisen, die an alle Kinder gingen, die ein Bild eingesendet hatten, wurden noch für 3 Familien ein Wochendene im Tagungshotel Maria in der Aue verlost.

Diese Aktion fand rege Beteiligung und auch viel positive Rückmeldung vorallem von den Kindern aber auch Ihren Eltern. Davon zeugen auch viele Dankesbriefe für diese Aktion an den Diözesanra

Zum "Bildervideo" der eingesandten Bilder kommen Sie hier

Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln hatte in der Lockdown-Zeit Kinder aufgerufen, sich mit einem tollen Familienbild am Mal-Wettbewerb...

Weiterlesen

Der Kölner Erzbischof, Rainer Maria Kardinal Woelki, hat Weihbischof Ansgar Puff zum Bischofsvikar für den Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum...

Weiterlesen

500 selbstgenähte Schutzmasken überreichte der Geschäftsführer des Diözesanrates Köln, Norbert Michels, heute dem Sachgebietsleiter Jugendwohnen,...

Weiterlesen