Wegweiser für Ehe und Partnerschaft, Kinder und Familie, Jugend, Krisensituationen

Tipps, Adressen, Angebote im Erzbistum Köln

Die Kirche braucht Sie! Wenn Sie für sich und ihre Familie innerhalb der Kirche etwas bewegen, gestalten oder auch selbst aktiv werden wollen, finden Sie in unserem Leitfaden den adäquaten Ansprechpartner. Dies kann z.B. bei Fragen der Glaubenserziehung der Kinder und Jugendlichen sein.

Oder aber Sie suchen Gleichgesinnte für eine Familienfreizeit bzw. Sie möchten einen Familienkreis in ihrer Pfarrgemeinde gründen. Ob als Ehepaar, als Eltern oder als Allein-erziehende/r, für alle ist es eine Heraus-forderung, christliche Werte zu pflegen.

Um entsprechende Kontakte knüpfen zu können, bieten wir Ihnen mit dieser Broschüre eine Orientierungshilfe innerhalb des umfangreichen Bildungs- und Freizeitangebotes des Erzbistums Köln an.

Dieser Wegweiser möchte Sie dazu ermutigen, die vorhandenen Hilfen zu nutzen. Um lokale Adressen zu erfragen, nennen wir Ihnen Ansprechpartner, die Ihnen mit Auskunft oder Anregungen zur Seite stehen.

Gleichzeitig kann diese Informationsquelle Ideen vermitteln und Sie ermuntern, ähnliche Initiativen in Ihrer Pfarrei anzuregen und/oder solche zu unterstützen, die andernorts schon erfolgreich existieren.

Fragen Sie nach Erfahrungen!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Anregungen, eigene Erfahrungen, Initiativen oder Adressen, die diesen Wegweiser ergänzen könnten, mitteilen würden!

Ihr Sachausschuss "Ehe und Familie" im Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln

Diese Arbeitshilfe können Sie beim Diözesanrat bestellen:
E-Mail an den Diözesanrat

In wenigen Tagen sind wir Europäer dazu aufgerufen, ein neues EU-Parlament zu wählen. Aus unserer Sicht ist der Gang an die Urne zugleich eine...

Weiterlesen

Am 04. Mai 2019 fand in der Thomas- Morus-Akademie / Kardinal-Schulte-Haus, Bensberg die 2. Vollversammlung des Diözesanrates im Jahr 2019 statt.

Weiterlesen

Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln fühlt sich der Stockholmer Erklärung des Internationalen Forums über den Holocaust vom 28. Januar...

Weiterlesen