Beratung für Ihr Engagement

Ihre Anfrage nach Beratung ist bei uns in guten Händen

  • In Ihren Anliegen nehmen wir Sie ernst!
  • Sie lernen ihr Engagement aus neuen Blickwinkeln kennen und vertiefen es.
  • Sie erfahren neue Horizonte in ihrem Engagement.
  • Auf der Basis des christlichen Menschenbildes beraten wir sie kompetent, ziel- und ergebnisorientiert.
  • In organisatorischen Fragen der Beratung erhalten Sie von uns wertschätzende Unterstützung

Ihr Engagement – Unsere Beratung

Als Mitglieder der zu beratenden Gremien sind selbst die Experten ihrer Pfarrgemeinden, Seelsorgebereiche und Sendungsräume.
Unsere Beratung ist daher zielorientiert. Aufgabe der Berater:innen ist es, Sie bei der Orientierung und Sicherung Ihres Engagements zu unterstützen. Ob Beratung im Rahmen einer ein- oder mehrtägigen Klausurtagung oder bei Ihnen vor Ort geschieht, ausdrücklicher Vertrauensschutz, den wir Ihnen zusichern, schafft den Rahmen der dazu nötigen persönlichen Offenheit.

Zur Förderung der Arbeitsweise und Sitzungskultur bieten wir Ihnenauch die Moderation von Veranstaltungen an. Sie können sich so ganz auf den Inhalt der Veranstaltung konzentrieren, Maßnahmen werden abgesprochen, Ergebnisse festgehalten.
Kontinuität in der Beratung fördert auf mittlere Sicht den Transfer von Tagungsergebnissen in den Gemeindealltag.  Darüber hinaus können Sie ebenso eine telefonische Beratung oder eine Beratung mittels einer Videokonferenz in Anspruch nehmen.

Aus der Praxis für die Praxis

Unser Beratungsansatz basiert auf dem christlichen Menschenbild. Er orientiert sich an der Situation ehrenamtlicher Laien in den Seelsorgebereichen und  Pfarrgemeinden, die überwiegend vom säkularen Alltag in sehr unterschiedlichen Berufen geprägt ist. Die verschiedenen beruflichen Biografien unserer Berater:innen machen es möglich, verschiedene Themenspektren abzudecken.

Der zuständige Mitarbeiter im Bereich "Beratung für Pfarrgemeinderäte und andere Gremien" versucht einen Berater:in mit dem passenden Kompetenzmix zu empfehlen.

Ihr Ansprechpartner: Dr. Stephan Engels, 0221 - 257 61 65 oder engels(at)dioezesanrat.de

Fast 20.000 Kölnerinnen und Kölner sind im Jahr 2021 aus der Kirche ausgetreten. Diese Zahlen dürfe man nicht relativieren, sagt der...

Weiterlesen

In der Zeit vom 06.12. bis 09.12. hatten Einrichtungen und Familien die Gelegenheit einen Nikolausbesuch zu buchen. Der Nikolaus trug dabei die...

Weiterlesen

„Vergesst mich nicht. Aber habt Spaß“, war einer der letzten Sätze von Jerzy Groß, bevor er im Juli 2014 starb. Unvergessen ist nicht nur Jerzy Groß...

Weiterlesen