Der BeraterInnenkreis

Der Beraterkreis im August 2015 (es fehlt W. Müller)

Der BeraterInnenkreis des Diözesanrates ist eine Gruppe von Damen und Herren aus allen Regionen des Erzbistums Köln. Wesentliche Grundlage für seine Tätigkeit ist das am 3. Dezember 1992 durch den Vorstand des Diözesanrates veröffentlichte „Statut für den Beraterkreis für Pfarrgemeinderäte, Aufgaben – Ziele“.

Der BeraterInnenkreis ist organisatorisch in der Geschäftsstelle des Diözesanrates und dort im Bereich "Beratung für Pfarrgemeinderäte und andere Gremien" beim ha. Referent Dr. Stephan Engels angesiedelt.


Zur Zeit im BeraterInnenkreis tätige Beraterinnen und Berater:
Stephan Engels; Johanna Gründler; Josef Hülkenberg; Christa Mödder; Wolfgang Müller;
Boris Pohlen; Günter Pott und Thomas Rösler.

 

Für weitere Informationen zum Beraterkreis wenden Sie sich bitte an
Dr. Stephan Engels
0221 / 257 61 65
engels[at]dioezesanrat.de

 

 

„Die Ergebnisse der MHG-Studie erschüttern uns und machen uns sprachlos. Dies bezieht sich sowohl auf die quantitative Anzahl der dokumentierten Täter...

Weiterlesen

Starkes Zeichen der Teilnehmenden

bei unserer Vollversammlung:

"Gegen Rechte Hetze".

Danke!

#wirsindmehr

 

Weiterlesen

Die von der Bischofs-konferenz vorgestellte MHG-Studie mit dem Titel „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und...

Weiterlesen