Ad-hoc-Kommissionen

Sacharbeit im Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum

Zur Beratung des Vorstandes des Diözesanrates der Katholiken und zur Durchführung von Aktionen, Kampagnen und Initiativen arbeitet der Diözesanrat seit Oktober 2014 mit Ad-hoc-Kommissionen:

Momentan sind vier Ad-hoc-Kommissionen im Arbeitsmodus (Stand 04.05.2018):

  • Ad-hoc-Kommission Solidaritätsfond
  • Ad-hoc-Kommission Fairer Handel/ Entwicklungspolitischer Preis
  • Ad-hoc-Kommission Kirchennutzung
  • Ad-hoc-Kommission Arbeitswelt 4.0 - Sozialethik 4.0

Folgende Kommissionen haben ihre Arbeit erfolgreich beendet:

  • Ad-hoc-Kommission Sterbebegleitung ist Lebenshilfe
  • Ad-hoc-Kommission PGR - Satzung
  • Ad-hoc-Kommission Satzung Diözesanrat
  • Ad-hoc-Kommission Erhalt der Bekenntnisgrundschule
  • Ad-hoc-Kommission Asyl-und Flüchtlingspolitik I
  • Ad-hoc-Kommission Christusjahr/Lutherjubiläum

Über die detaillierte Arbeit der Ad-hoc-Kommissionen lesen Sie hier

„Die Ergebnisse der MHG-Studie erschüttern uns und machen uns sprachlos. Dies bezieht sich sowohl auf die quantitative Anzahl der dokumentierten Täter...

Weiterlesen

Starkes Zeichen der Teilnehmenden

bei unserer Vollversammlung:

"Gegen Rechte Hetze".

Danke!

#wirsindmehr

 

Weiterlesen

Die von der Bischofs-konferenz vorgestellte MHG-Studie mit dem Titel „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und...

Weiterlesen