Der Anton-Roesen-Preis

Die Anton-Roesen-Preisträger 2009/10

Der Anton-Roesen-Preis wurde am 17. Januar 2010 verliehen an
"Bemalung der Buchforster Unterführung"
im Rahmen der 72 - Stunden - Aktion des BDKJ

CAJ Schäl Sick
unter Leitung von Lena Geuenich

Die Laudatio hielt Christian Linker (Vorstandsmitglied Diözesanrat)
Nachzulesen - hier

www.caj-schael-sick.de

"Helfen, Begegnen, Erinnern - Hilfen für die Überlebenden der Konzentrationslager und Ghettos"
Gruppe der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Maximilian-Kolbe-Werk, Köln


Die Laudatio hielt Norbert Michels (Geschäftsführer Diözesanrat)
Nachzulesen - hier

www.maximilian-kolbe-werk.de

Da geht was - Rast- und Rüsttag für Pfarrgemeinderäte in Ihrer Region Mitte - Samstag 16.11.2019 9:30 - 17:00 Uhr Kabelwerk Bergheim

Weiterlesen

Für Demokratie und Toleranz gegen Antisemitismus und Rechtsradikalismus! - Nach dem feigen antisemitisch motivierten Anschlag von Halle am gestrigen...

Weiterlesen

Zur Zielskizze 2030 des Pastoralen Zukunftswegs, die jetzt in den Regionalforen diskutiert wird, nimmt der Vorstand des Diözesanrats Stellung:

Weiterlesen