Der Anton-Roesen-Preis

Die Anton-Roesen-Preisträger 2013/14

Der Anton-Roesen-Preis wurde am 19. Januar 2014 verliehen an
"Cafe Mittendrin"

Initiative der Pfarrgemeinde Heilige Familie, Köln - Dünnwald/Höhenhaus



Die Laudatio hielt Sabine Schmidt (Vorstandsmitglied Diözesanrat)
Nachzulesen - hier

"Cafe Mittendrin"


"Abenteuerspielplatz"

Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Oedekoven


Die Laudatio hielt Norbert Michels, (Geschäftsführer des Diözesanrates)
Nachzulesen - hier

KLJB Oedekoven

„Eine Reform muss nicht im Streit enden“- Bensberg: Innerkirchliche Debatten, die Ergebnisse der Wahlen zum Europäischen Parlament und der...

Weiterlesen

Stellungnahme zu einer möglichen Altersgrenze im KV - „Innerhalb der Kirche wird über Zusammenlegungen von Pfarreien und damit auch von...

Weiterlesen

Stellungnahme zur Reform des Diözesanpastoralrates - „Die Verantwortlichen im Erzbistum Köln zerstören mutwillig etablierte Strukturen. Wir halten die...

Weiterlesen